KOSMOLOGIE | Die Frage nach der Natur des Lichtes
6584
post-template-default,single,single-post,postid-6584,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

Phänomen Licht an der Volkshochschule Bülach

Die Frage nach der Natur des Lichtes

13 Apr 2016, Geschrieben von admin in Licht, Präsentationen, Quantentheorie, Spezielle Relativitätstheorie

Die Frage nach der Natur des Lichtes und die Geschichte seiner Erforschung widerspiegelt zu einem grossen Teil die Geschichte der modernen Physik, im Besonderen der Quantenphysik und der Speziellen Relativitätstheorie. Die physikalische Beschäftigung mit dem Phänomen Licht führt in eine Welt, die nicht derjenigen unserer Alltagserfahrung entspricht. Es gibt dort keine absolute Zeit, es sind Zeitreisen möglich, Teilchen tauchen aus dem Nichts auf und verschwinden wieder, Materie entsteht aus Energie und umgekehrt, Teilchen verhalten sich wie Wellen und umgekehrt, Teilchen können sich gleichzeitig an zwei Orten befinden. Eine weitere merkwürdige Folge der Quantenphysik ist die Verschränkung. Durch die Verschränkung von zwei Teilchen scheinen diese durch eine „spukhafte“ Fernwirkung auch auf grosse Distanzen miteinander verbunden zu sein. In diesem Fortsetzungskurs wir versuchen mittels anschaulicher Erläuterungen, dem Phänomen Licht, der seltsamen Welt der Speziellen Relativitätstheorie und der Quantenphysik auf die Spur zu kommen.

Nach meinen Kosmologie-Präsentationen, das erste Mal ein neues Thema mit Experimenten und einem sehr interessierten Publikum!

Andi Stöckli

  • Philippe Chéhab

    Sehr verständliche, gelungene, ja erhellende Vorlesung mit einleuchtenden Experimenten und sehr schönen Aufnahmen / Folien / Animationen. Besten Dank für die professionelle und zugleich sympathische Vermittlung. Sehr zu empfehlen, Mir gingen viele Lichter auf:-)

    Antworten
  • Krebs HJ

    Ein gut verständlicher, mit guten PP-Präsentationen ergänztem Vortrag. Hab einiges gelernt auch ohne grosse physikalische Vorkenntnisse. Freue mich schon auf die nächsten Vorträge von Andi Stöckli

    Antworten
  • Daniel Ebnöther

    Sehr anschauliche, verständliche Präsentation des Stoffes. Für mich ein Highlight die Erklärungen, dass in der Physik nebst der „wahrnehmbaren Welt“ mit mathematischen Konstrukten (die nicht erfahrbar sind, aber funktionieren) gearbeitet wird.

    Antworten
  • Stefan Frei

    Tolle Vorlesung, sehr angenehm zum zuhören, komplexer Stoff einfach und anschaulich präsentiert.
    Komme sehr gerne wieder an eine Vorlesung von Herr Stöckli!

    Antworten
  • Susanna Tschanz

    Tolle, interessante Vorträge mit schöner Präsentation.
    Auf noch mehr Vorträge würde ich mich freuen!

    Susanna Tschanz

    Antworten

Beitrag schreiben

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien