Ein Blick in die Vergangenheit

Ein Blick in die Vergangenheit

Im Jahr 1054 (vor 966 Jahren) explodierte im Sternbild Stier ein roter Riese mit einer Sternkollaps-Supernova. Der heute beobachtbare Krebsnebel mit einem Neutronenstern im Zentrum ist der Überrest dieser Supernova. Er befindet sich in einer Entfernung von 6’300 Lichtjahren.
Formulierungen dieser Art findet man oft in Beschreibungen, sie sind aber nicht korrekt.

mehr lesen
Hintergrundstrahlung

Hintergrundstrahlung

Was verrät uns die Hintergrund-strahlung?
380’000 Jahr nach dem Urknall war die Temperatur des Universums auf etwa 3’000 Kelvin gesunken, die Elektronen wurden an die Atome gebunden und die Strahlung der heissen Gase konnte sich im deshalb nun durchsichtigen Universum ausbreiten. Diese sogenannte Hintergrundstrahlung lässt sich heute noch nachweisen.

mehr lesen
Hubble Farben

Hubble Farben

Das Hubble-Teleskop verfügt über keine «Farbkamera». Die CCD Kameras des Teleskops erzeugen nur Graustufenbilder. Diese werden aber mit unterschiedlichen Filtern aufgenommen, zum Beispiel mit Rot, Grün und Blau Breitbandfiltern, entsprechend der Empfindlichkeit der RGB Photorezeptoren in unseren Augen.

mehr lesen
Gibt es Farben?

Gibt es Farben?

Die meisten Menschen halten Farben für eine reale Eigenschaft von Objekten. In der Wirklichkeit (also in der realen Welt da draussen) gibt es aber keine Farben! Auch astronomische Objekte wie Sterne, Galaxien oder astronomische Nebel strahlen keine Farben aus, sondern lediglich elektromagnetische Wellen mit unterschiedlichen Wellenlängen. 

mehr lesen

20 Oktober 2020  © A. Stöckli