Ausbildung

  • 1972 Diplom an der ZHAW (damals Technikum Winterthur) als Elektroingenieur
  • 1979 Master of Science in Physik ETH Zürich
  • 1980 Befähigungsausweis für das höhere Lehramt an der ETH
  • 1992 Wahl zum Hauptlehrer für Physik an der Kantonalen Maturitätsschule für Erwachsene in Zürich
  • 2003 CAS „E-Learning Online Education and Training“ an der Universität Luzern

Lehrtätigkeiten

  • 1978 – 2014 Physiklehrer an der Kantonalen Maturitätsschule für Erwachsene  in Zürich
    Grundlagen und Ergänzungsfach Physik, Freifach Astronomie
  • Volkshochschule des Kantons Zürich: Lehrgang Astronomie, Astrophysik und Kosmologie, Studienreise ins Val Medel, Spezielle und Allgemeine Relativitätstheorie, Lebenszyklus der Sterne, Einführung in die Physik des 20. und 21. Jahrhunderts, Was ist Licht? Eine bilderreiche Reise zum Anfang von Raum, Zeit und Materie, …

Lehrgänge und Vorträge an den folgenden Orten

Volkshochschule Zürich, Volkshochschule Winterthur, Volkshochschule Bülach, Astronomische Gesellschaft Bern, Universität Bern, Curaglia, Val Medel: Academia Vivian und Hotel Medelin, Sternwarte Samedan, Academia Engiadina, Sternwarte Schaffhausen, Naturmuseum Winterthur, Kellertheater Winterthur, Kulturschiene Herrliberg-Feldmeilen, Philosophe.ch, Dielsdorf, Kultur in der Hard 8, Winterthur, Kulturrestaurant „Zum Hut“, Uster